1,8 t/h Die Herstellung von Brennstoffen aus Reishülsen

Reisfelder in Südostasien

1,8 t/h Die Herstellung von Brennstoffen aus Reishülsen

Asien ist einer der größten Reisproduzenten. Der Reis wird geernet und in eine Mühle gebracht, wo er für den Verbraucher vorbereitet und verpackt wird. Während dieses Prozesses wird der Reis enthülst. Einige der Hülsen werden lokal für verschiedene Zwecke verkauft, aber allgemein gibt es mehr Abfälle als Abnehmer, so dass große Mengen auf nicht-umweltfreundliche Weise entsorgt werden.

Einige der Reismühlen sind sehr groß. Eine davon, Biohusk Energy Malaysia, möchte die Reishülsen für die Herstellung von Industrie-Briketts nutzen und hat daher eine BP6510 Brikettierpresse von uns erworben, die es ihnen ermöglicht, die Briketts lokal als Brennstoff zu verkaufen.

Reishülsen sind trocken und müssen nicht zerkleinert werden. Diese Art von Material kann direkt in die Dosiersilos gefüttert werden. Die Reishülsen enthalten jedoch einen hohen Anteil Kieselsäure, was zu höheren Kosten für Verschleißteile führt. C.F. Nielsen hat hierzu spezielle Verschleißteile entwickelt, welche die Lebensdauer der Teile bei dieser Art der Anwendung erhöht.

Reisfelder in Südostasien
Rohmaterial in der Förderschnecke
BP6510 Brikettierpresse produziert Reishülsen-Briketts
Große Mengen an Rohstoffen
Mehr Rohstoffe
Reishülsen-Briketts
BIOHUSK ENERGY

Briquetting Press BP 6510

Briquette size: Ø90, 100, 75x75 mm
Capacity: 1100-2300 kg/h
Read more
Deutsch