Briketts im Vergleich zu Pellets

Briketts im Vergleich zu Pellets

Wissen Sie nicht, ob Sie sich für Briketts oder Pellets entscheiden sollen? Hier ein paar Argumente, die zeigen, dass Briketts eine attraktive Alternative zu Pellets sind – tatsächlich bringen beide gewisse Vorteile mit sich.

vs.

  • Der Hauptvorteil von Briketts ist die Toleranz und Rohstoff-Vielfalt.
  • Ein weiterer Vorteil sind die niedrigeren Investitions- und Betriebskosten, die in der Regel deutlich geringer ausfallen.
  • Brikettieranlagen haben in der Regel eine Kapazität von 250 kg pro Stunde aufwärts, während industrielle Pellet-Anlagen bei 2000 kg pro Stunde anfangen.
  • Die Brennstoff- oder Heizwerte von Briketts und Pellets sind sehr ähnlich.

Hier ein kurzer Vergleich:

Vorbereitung des Rohstoffs*BrikettsPellets
Max. akzeptable Partikelgröße20x5x3mm2x2x2mm
Voraussetzungen für den Feuchtigkeitsgehalt6-16%10% +/-0,5%

* Industriebriketts und Pellets

BetriebskostenBriketts*Pellets **
Stromverbrauch 35 kWh pro Tonne90 kWh pro Tonne
Verschleiß - Ersatz- und Serviceteile - sauberes Holz2 Euro pro Tonne5 Euro pro Tonne
Verschleiß - Ersatz- und Serviceteile - abrassive Materialien5 Euro pro Tonne10-15 Euro pro Tonne
Arbeitskräfte1 Stunde pro 24-stündigem Betrieb24 Stunden pro 24-stündigem Betrieb

* Daten basieren auf Brikettierpresse mit rund 1500kg pro Stunde

** Daten basieren auf allgemeinen Informationen. Spezifische Daten sollten vom Hersteller der Pellet-Presse eingeholt werden.

Brikett- und Pellet-DatenBrikettsPellets
Durchmesser40-120mm6-40mm
Länge 15-300mm10-20mm
Max. erreichbare Dichte1,2 kg/dm31,2 kg/dm3
Max. erreichbares Schüttgewicht pro m3650kg700kg

Unseren Zahlen nach, können Sie mehr Geld verdienen indem Sie Energieanlagen mit verdichteten Biomasse-Briketts anstatt Pellets beliefern.

Deutsch