0,8 t/h Prüfanlage für Biogas

Strohbrikettieranlage rechts im Bild mit anaerobem Fermenter links

0,8 t/h Prüfanlage für Biogas

In Zusammenarbeit mit einem unserer Partner haben wir eine Technologie entwickelt, bei der Strohbriketts in einer Biogasanlage verwendet werden können. Bei der Brikettierung entstehen kleine Dampfexplosionen, die den Zugang zu Bakterien ermöglichen und damit die Biogasproduktion erhöhen.

 

Eine Biogasanlage mit 100.000 Tonnen Aufschlämmung kann die Biogasproduktion von 2,5 Mio. m3 auf 6,5 Mio. m3 erhöhen, indem sie 10.000 Tonnen Strohbriketts hinzufügt.

 

Wir haben in der Biogasanlage der Universität von Aarhus in Foulum, Dänemark, eine Testanlage installiert. Dazu zählt die BP5500 Brikettierpresse inklusive Strohhandhabungsanlage, die etwa 800 kg Strohbriketts pro Stunde mit einem Durchmesser von 75 mm produziert. Diese Prüfanlage hat es uns ermöglicht, die nötigen Dokumentationen für das inzwischen patentierte Konzept zu sammeln.

Aarhus Universität Biogasprüfanlage in Foulum
Strohbrikettieranlage rechts im Bild mit anaerobem Fermenter links
Weizenstroh in Ballen, die zur Brikettieranlage transportiert werden
Test-Biogasanlage der Aarhus Universität in Foulum
Die BP6500 Brikettierpesse produziert Strohbriketts für Biogas
Fertige Strohbriketts beim austritt der Kühlstrecke
Strohbriketts bereit für die Einspeisung in den Fermenter
Die Strohbriketts werden per Kettenförderer in den Fermenter befördert, wo sie mithilfe einer Dosierschnecke eingespeist werden

Briquetting Press BP 5510

Briquette size: Ø75, 65x65 mm
Capacity: 900-1400 kg/h
Read more
Deutsch